Rechtsschutzversicherung

Rechtsstreitigkeiten sich nicht vom Alter abhängig.

Schwere Verkehrsunfälle, falsche Behandlung beim Arzt oder im Krankenhaus, Miet- und Nachbarschaftsstreitigkeiten, oder aber auch der Vorwurf einer Straftat kann jeden treffen.

Sind Sie in solchen Fällen nicht Rechtsschutz versichert, müssen Sie die Kosten selber tragen oder Sie verzichten womöglich aus Kostengründen auf Ihr gutes Recht.

 Viele Rechtsschutzversicherer bieten einen Senioren-Rechtsschutz an (beginnend schon ab dem 60. Lebensjahr wenn keiner beruflichen Tätigkeit mehr nachgegangen wird. Allerdings ist der Versicherungsschutz für geringfügig Beschäftigte   -400 EUR- eingeschlossen). Auch sind die Rechtsstreitigkeiten aus Pensions- und Betriebsrenten mitversichert.

 

Ein guter Rechtsschutzversicherer sollte eine  unbegrenzte Deckungssumme bei Wahrnehmung der rechtlichen Interessen in Europa, den Anliegerstaaten des Mittelmeeres, auf den Azoren, den Kanarischen Inseln und auf Madeira.

Für die weltweite Interessenwahrnehmung sollte eine Deckungssumme von 100.000,-Euro sein.

 

 

Beitragsbeispiel - Vollrechtsschutz

 

Privat-, (Berufs-,) Verkehrs-, Miet/Eigentums-Rechtsschutz

 

Vertraglich vereinbart ist eine Selbstbeteiligung von 150,- EUR.

 

mit freier Rechtsanwaltswahl

 

Jahresbeitrag einschl. der zzt. gültigen Versicherungssteuer      

138,28 EUR 

 

                                                                       ___________________

 

Wird von Ihnen kein Vollrechtsschutz gewünscht, weil Sie z.B. kein Kfz haben oder Mietstreitigkeiten unwahrscheinlich sind, kann man diese Risiken aus dem Versicherungsumfang ausschließen. Das mindert selbstverständlich die Jahresprämie

Gerne stehe ich und mein Team Ihnen für eine persönliche, telefonische oder schriftliche (E-Mail) Beratung zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

 

 

 

Hubert Gierhartz

 

 

 

 

Terminvereinbarung

 

Für Fragen oder Termin-

vereinbarungen zu einem

unverbindlichen Beratungs-

gespräch erreichen Sie mich

unter der folgenden Telefon-

nummer:

 

              +49 2151 395585        

Fax       +49 2151 395558

 

Oder nutzen Sie mein

Kontaktformular.

 

 

Hilfe im Schadensfall

Sie benötigen dringende Hilfe

bei der Abwicklung eines

Schadenfalles?

Ich stehe telefonisch, persönlich

oder per E-Mail

für Sie zur Verfügung:

 

              +49 2151 395585        

Fax       +49 2151 395558